Ile aux Benetiers

Posted on

Das Wochenende gut überstanden und nun bin ich auf dem Weg nach Rivière Noir. Rivière Noir liegt an der Westküste Mauritius‘. Mein heutiger Plan beinhaltet das Schwimmen mit Delfinen und einen Besuch der Insel „Ile aux Benetiers“.

Wir starten mit einem Schnellboot und werden mit den Verhaltensregeln für das Schwimmen mit Delfinen vertraut gemacht. Die Bootsfahrt dauert nur wenige Minuten und schon stehen die ersten Passagiere auf und deuten mit ihren Fingern und einem erstaunten Gesicht in Richtung Horizont. Eine große Gruppe der Delfinart „Spinner“ ist zu sehen und es dauert nur wenige weitere Minuten bis die ersten Besucher ins Wasser gelassen werden. Spinner sind kleine Delfine die rund 1,5m messen und in sehr großen Gruppen leben (bis zu 100 Stück!!). Ausgerüstet mit Schnorchel, Taucherbrille und Flossen geht es ab ins Wasser zu den fidelen Säugetieren. Es ist beinahe als würde man in eine andere Welt eintauchen denn die große Anzahl der Delfine ist erst unter Wasser zu erkennen. Sie schwimmen nur wenige Meter entfernt von dir in ihrem natürlichen Lebensraum. Sogar Jungtiere sind an der Seite der Mutter zu sehen. Die bisweilen nahezu unerforschte Wasserwelt präsentiert sich in ihrer natürlichen Schönheit mit Tieren die friedvoll ihre ebenso natürlichen Verhaltensweisen zeigen. Nach der Rückkehr auf dem Boot wird dir klar, dass du soeben mit Delfinen geschwommen bist, in ihrem natürlichen Lebensraum und ohne den Einfluss von Menschen, welche die Tiere dressieren oder ähnliches. Plötzlich geht alles etwas hektischer. Die Bootsmänner haben soeben die Information bekommen, dass auch „Bottlenose-Delfine“ in unmittelbarer Nähe sind. Mit dem Schnellboot werden wir etwas weiter hinaus gefahren und tatsächlich, eine kleine Gruppe dieser Delfinart ist zu sehen. „Bottlenose-Delfine“ sind größer und messen bis zu 3m. Sie leben in recht kleinen Gruppen oder gar alleine und sind den „Zoo-Delfinen“ sehr ähnlich. Trotz des regen Auflaufs der Boote ist es schön die Tiere in freier Wildbahn zu sehen und zu erleben. Offensichtlich hat auch die Unterwasserwelt Mauritius‘ sehr viel mehr zu bieten als ich bisher gesehen habe. Nach dem sehr erfolgreichen Ausschau halten nach Delfinen, schippern wir über die Wellen Richtung Ile aux Benetiers. Eine Insel im Südwesten Mauritius‘. Bevor wir jedoch an Land gehen, werden wir noch an den „Crystal Rock“ gefahren um diese atemberaubende „Korallen-Skulptur“ aus der Nähe betrachten können. Eine faszinierende Information hierzu: Diese Koralle, welche aus dem Wasser herausragt und einer Pilzform ähnelt ist noch aktiv und lebendig! Anschließend gehen wir an Land. Ile aux Benetiers ist schon eher eine Insel um zu relaxen und baden, denn das Inselinnere hat nicht allzu viel zu bieten. Da der Strand jedoch sehr weit und flach ins Meer hinaus führt, kann man den „Crystal Rock“ quasi zu Fuß nochmal bewundern. Nach einem kreolischen Mittagessen auf der Insel führt uns das Schnellboot am früheren Nachmittag wieder zurück in den Hafen von Rivière Noir. Ein weiterer Tag, eine weitere Erfahrung auf der Trauminsel Mauritius.

Mehr Fotos hier: http://www.flickr.com/photos/105482963@N07/sets/72157636838694963/

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s